Anwendungsbeispiele

Reibschweißen

Werkstoffe von A bis Z

Aluminium bis Zinkoxid

Ein großer Vorteil des Reibschwei­ßens ist die Möglichkeit, die ­unterschiedlichsten Werkstoffe ­miteinander zu verbinden. Die Tat­sache, dass die Verbindungsbildung beim Reibschweißen nicht über die schmelz­flüssige Phase abläuft, er­möglicht das Fügen von sehr unterschiedlichen Werkstoffen.

In der industriellen Praxis ­kommen eine Vielzahl von reibgeschweißten Werkstoffkombinationen zum Einsatz. Breite Anwendung ­findet das Reibschweißen beim ­Fügen von ferritischem mit austenitischem Stahl. Solche Verbindungen werden nahezu in allen Industriezweigen ­verwendet. Darüber hinaus wird ­jedoch auch die Möglichkeit zum ­Verbinden von Stahl- mit Gußwerkstoffen genutzt.

Noch interessanter als die Möglichkeiten zum Verbinden verschiedener Stahlwerkstoffe sind die Kombi­nationsmöglichkeiten verschiedener Nichteisenwerkstoffe untereinander bzw. mit Stahl. In der Vakuumtechnik kommen hierbei in erster Linie ­Aluminium-Stahl-Verbindungen zum ­Einsatz. Desweiteren werden auch Stahl-Kupfer-Verbindungen für Druckgußkolben und Aluminium-Kupfer-Verbindungen für die Elektroindustrie durch Reibschweißen ­hergestellt.

Die Liste der Werkstoffe, die im Reibschweißverfahren miteinander verbunden werden ist beliebig fortsetzbar: Angefangen von Aluminium, über Blei, Hartmetall, Magnesium, Nickelbasislegierungen und Wolfram bis hin zu Zirkonoxid.
Viele der Werkstoffkombi­nationen haben sich in der Praxis ­bewährt, andere wie z.B. Keramik-Metall-Verbindungen sind in der ­Umsetzung. Die Möglichkeiten des Reibschweißens sind aber in Bezug auf das Verbinden verschiedener Werkstoffe mit Sicherheit noch nicht ausgereizt.

PDF-Datei

Klaus Raiser GmbH & Co. KG

Getreu unserem Motto »Die Fähigkeit zu verbinden« – verbinden wir nicht nur Teile und Technologien, sondern gehen auch Verbindungen mit Menschen und anderen Firmen ein.

Klaus Raiser GmbH & Co. KG
Technologie + Teile

Zeppelinring 6
71735 Eberdingen (Hochdorf)

Telefon +49 7042 / 88105-0
Telefax +49 7042 / 88105-39
Email: info@raiser.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen